Das kleine Team setzt sich Tag für Tag für die Menschen in Kibera ein um die Lebensqualität der Bewohnenden durch gute Informationen zu verbessern.

Dabei geht es um die Wichtigkeit die Hände vor dem Essen und nach dem Toilettengang zu waschen.
Weitere Infos zur Hygiene werden ebenso vermittelt wie auch die Wichtigkeit von sauberem Trinkwasser, Methode SODIS.

Dabei werden die gesäuberten Petflaschen mit Wasser gefüllt und für viele Stunden in die Sonne gelegt, damit die Bakterien sterben und so das Wasser ohne Probleme getrunken werden kann.

Diese Spende à Fr. 2000.-- entspricht den Löhnen für einen Monat inklusive Frühstück (Tee, Toastbrot und Margarine).

Hier gehts zum Spendenshop